Beruflicher Werdegang

Seit dem 1. November 2011 bin ich Ihr Bürgermeister in Lehrte.

Aus den Stationen meines bisherigen beruflichen Werdeganges, die Sie auf dieser Seite nachlesen können, ergeben sich die Qualifikationen, die ich für das Bürgermeisteramt mitbringe. Denn ich habe die Verwaltung – wie man so schön sagt – „von der Pike auf gelernt“ und verfüge über Erfahrungen auf vielen Ebenen.

Nach dem Abitur und dem Wehrdienst bei der Panzerlehrbrigade 9 in Munster habe ich beim Landkreis Celle meinen Vorbereitungsdienst für den allgemeinen gehobenen Verwaltungsdienst abgeleistet. Gleichzeitig habe ich das Fachhochschulstudium mit dem Schwerpunkt Kommunale Verwaltung absolviert und mit dem Abschluss Diplom-Verwaltungswirt (FH) bestanden. Später habe ich dazu auch noch die Befähigung für den allgemeinen höheren Verwaltungsdienst erworben.

In der Zeit von 1988 bis 1991 habe ich bei der Stadtverwaltung hier in Lehrte gearbeitet und war im Ordnungsamt tätig. Schwerpunkt meiner damaligen Tätigkeit war der Bereich „Untere Verkehrsbehörde“, den ich als neue Aufgabe der Stadt aufbauen durfte. Denn die Stadt Lehrte hatte diese Aufgaben gerade vom damaligen Landkreis Hannover übernommen.

Anfang 1992 bin ich in das Niedersächsische Kultusministerium gewechselt. Dort war ich bis zur Wahl zum Bürgermeister der Stadt Lehrte tätig und habe in den verschiedensten Bereichen gearbeitet. Das waren insbesondere der Personalbereich, die berufliche Bildung und daneben der Bereich Recht, Schulrecht und Verwaltung.

Vor allem aber habe ich im Ministerium viele Jahre auf der Leitungsebene im Ministerbüro und im Bereich Ressortkoordinierung und Steuerung des Ministeriums gearbeitet, also an der Schnittstelle zwischen der Politik und der Verwaltung des gesamten Geschäftsbereiches.